Product Owner (m/w/d)

Product Owner (m/w/d)

  • Festanstellung
  • Würzburg

Unser Auftraggeber, ein Großunternehmen im E-Commerce Bereich mit Firmensitz in Würzburg sucht ein Product Owner (m/w/d) für Würzburg:

Das erwartet Sie:

  • Verantwortlich für die Definition von Anforderungen an neue und bestehende E-Commerce Anwendungen
  • Kommunikation extern und intern mit technischen Experten
  • Verantwortlich für das Projektcontrolling in den Dimensionen Zeit, Geld und Scope
  • Erstellung eines agilen Projektplans und Dokumentation
  • Frühzeitige Identifizierung der Projektherausforderungen
  • Planung des Project Lifecycle und des Budgets
  • Optimierung und Umsetzung von E-Procurement-Prozesse und -Systeme
  • Priorisierung der Weiterentwicklung nach KPI und Business Value

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Informatik, Betriebswirtschaft, e-Commerce oder eine vergleichbare Ausbildung/Qualifikation
  • Methodische und praktische Erfahrung als Scrum Product Owner in agilen Projekten im IT- oder e-Commerce-Umfeld
  • Sie haben erste Erfahrungswerte beim Designen von Features und Schnittstellen gesammelt
  • Kenntnisse von SAP Ariba, Coupa, Onventis oder anderen Procurement Plattformen sind von Vorteil
  • Verständnis für technische Zusammenhänge
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte einfach und verständlich zu kommunizieren und moderierend zu arbeiten
  • Zertifizierung als Scrum Product Owner wünschenswert
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Darauf können Sie sich freuen:

  • Betriebliche Altersvorsorge, Berufsunfähigkeitsversicherung oder Vermögenswirksame Leistungen
  • Ob Weihnachten, runder Geburtstag, Hochzeit oder Geburt – unsere Mitarbeiter/innen erhalten zu bestimmten Anlässen kleine Aufmerksamkeiten
  • Möglichkeit auf ein Job-Rad
  • Regelmäßige Firmen- und Teamevents
  • Flexible Arbeitszeiten und spannende langfristige Projekte
  • Mobiles Arbeiten, sowie eine attraktive Vergütung
  • Diverse Weiterbildungsmöglichkeiten


    Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten, für den Zweck (siehe Datenschutzbestimmungen) gepeichert werden.



    Im Rahmen der Bewerbung bieten wir den Bewerbern die Möglichkeit an, in unseren 'Talent-Pool' für einen Zeitraum von zwei Jahren auf Grundlage einer Einwilligung im Sinne der Art. 6 Abs. 1 lit. a. und Art. 7 DSGVO aufgenommen zu werden. Die Bewerbungsunterlagen im Talent-Pool werden alleine im Rahmen von künftigen Stellenausschreibungen und der Beschäftigtensuche verarbeitet und werden spätestens nach Ablauf der Frist vernichtet. Die Bewerber werden darüber belehrt, dass deren Einwilligung in die Aufnahme in den Talent-Pool freiwillig ist, keinen Einfluss auf das aktuelle Bewerbungsverfahren hat und sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen sowie Widerspruch im Sinne des Art. 21 DSGVO erklären können. Sofern keine Aufnahme in den 'Talent-Pool' gewünscht ist, wird Ihre Initiativbewerbung innerhalb eines Bearbeitungszeitraumes von 2 Monaten gespeichert und im Anschluss vernichtet. Eine spätere Berücksichtigung bei offenen Stellen ist dann nicht mehr möglich.