Applikationsingenieur (m/w/d) Mikrosystemtechnik

Applikationsingenieur (m/w/d) Mikrosystemtechnik

  • Festanstellung
  • Garbsen

Unser Auftraggeber, ein mittelständischer High-Tech-Maschinenbauer mit Firmensitz in Garbsen bei Hannover sucht Verstärkung im Bereich Mikrosystemtechnik.

Das erwartet Sie:

  • Entwicklung und Optimierung von Fertigungsprozessen für die Mikrosystemtechnik
  • Entwicklung neuer Prozessabläufe und deren Einführung in die Produktentwicklung
  • Untersuchung von Schicht- und Materialeigenschaften
  • Entwurf und Analyse der mechanischen Eigenschaften von Mikrostrukturen
  • Planung und Durchführung von Laborversuchen

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Mikrosystemtechnik, des Maschinenbaus oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Erfahrungen im Bereich der Entwicklung von Mikrosystemen
  • Erfahrungen mit CAD-Programmen und der Simulation von Mikromechanischen Systemen
  • Selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Sehr gutes technisches Verständnis

Unser Auftraggeber bietet Ihnen:

  • Eine 38 Stunden-Woche bei Vollzeit im Gleitzeit Modell
  • Leistungsgerechte Vergütung und 30 Tage Urlaub
  • Kostenlose Benefits, wie z.B. Obst, Kaffee, Fitnessstudio
  • Betriebliche Altersvorsorge, Zuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen
  • Eine familiäre und angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Ein modernes Arbeitsumfeld auf dem aktuellen Stand der Technik
  • Diverse Weiterbildungsmöglichkeiten und spannende Projekte
  • Spaß an der Arbeit und darüber hinaus durch verschiedene Events, z.B. Teilnahme am Firmenlauf, Drachenbootrennen, Skifahren, Weihnachtsfeier, Afterwork-Veranstaltungen und vieles mehr


    Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten, für den Zweck (siehe Datenschutzbestimmungen) gepeichert werden.



    Im Rahmen der Bewerbung bieten wir den Bewerbern die Möglichkeit an, in unseren 'Talent-Pool' für einen Zeitraum von zwei Jahren auf Grundlage einer Einwilligung im Sinne der Art. 6 Abs. 1 lit. a. und Art. 7 DSGVO aufgenommen zu werden. Die Bewerbungsunterlagen im Talent-Pool werden alleine im Rahmen von künftigen Stellenausschreibungen und der Beschäftigtensuche verarbeitet und werden spätestens nach Ablauf der Frist vernichtet. Die Bewerber werden darüber belehrt, dass deren Einwilligung in die Aufnahme in den Talent-Pool freiwillig ist, keinen Einfluss auf das aktuelle Bewerbungsverfahren hat und sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen sowie Widerspruch im Sinne des Art. 21 DSGVO erklären können. Sofern keine Aufnahme in den 'Talent-Pool' gewünscht ist, wird Ihre Initiativbewerbung innerhalb eines Bearbeitungszeitraumes von 2 Monaten gespeichert und im Anschluss vernichtet. Eine spätere Berücksichtigung bei offenen Stellen ist dann nicht mehr möglich.